Skip to content

10 Schritte, wie du Social Media für Unternehmen nutzt

 

Social Media für Unternehmen: Zu ihrem Beginn wurden Soziale Medien nur als ein Chaos für die jüngere Generation angesehen und nicht als ein Werkzeug für die Wirtschaft. Aber im Laufe der Jahre wurden die Skeptiker eines Besseren belehrt. Von insgesamt 3 Milliarden Internetnutzern sind mehr als 2 Milliarden Social-Media-Accounts. Auch Social Media für Unternehmen gewinnt eine immer größere Bedeutung. Die beliebtesten Social-Networking-Plattformen werden zu Marketinggiganten, die wertvolle Geschäftsdaten über ihre Nutzer haben und die (in den meisten Fällen) die Möglichkeit bieten, diese Nutzer kostenlos zu erreichen.

Wenn du dich fragst, wie Social Media für Unternehmen genutzt werden, dann lies die folgenden 10 Punkte …

Social Media für Unternehmen: Erhalte wertvolle Informationen über Ihre Kunden

Social Media sammelt regelmäßig riesige Mengen an Informationen über Ihre Kunden. Twitter verzeichnet täglich mehr als 500 Millionen Tweets, Facebook 4.500.000.000 „Likes“ und Instagram 95 Millionen Bilder und Videos. Hinter diesen schwindelerregenden Zahlen verbergen sich wertvolle Informationen über deine Kunden: wer sie sind, was sie mögen und was sie von deiner Marke halten.

Durch aktive regelmäßige Social-Media-Kommunikation kannst du relevante Daten über deine Kunden sammeln und diese Informationen für zukünftige Geschäftsentscheidungen nutzen.

Social Media für Unternehmen: Steigere das Bewusstsein für deine Marke und Kundenbindung

Wenn du in sozialen Netzwerken präsent bist, erleichterst du deinen Kunden die Suche nach und die Verbindung mit dir. Durch die Verbindung mit deinen Kunden im sozialen Bereich erhöhst du die Kundenbindung und Markentreue. Eine Studie von The Social Habit zeigt, dass 53 Prozent der Amerikaner, die Marken im sozialen Bereich verfolgen, loyaler gegenüber diesen Marken sind.

Social Media für Unternehmen:  Du kannst deine Anzeige genau ausrichten und genaue Informationen über ihren Erfolg erhalten

Social Media Advertising ist eine kostengünstige Möglichkeit, Informationen über dein Unternehmen zu verbreiten. Ein weiterer großer Vorteil ist die Fähigkeit, deine Zielgruppe zu treffen. Wenn du beispielsweise eine Werbekampagne auf LinkedIn vorbereitest, kannst du Zielgruppen nach Ort, Unternehmen, Job, Geschlecht, Alter und vielem mehr segmentieren. Wenn du eine Kampagne auf Facebook vorbereitest, kannst du sie nach Standort Ziel, Demographie, Interessen, Verhalten, etc. verfolgen und den Erfolg deiner Werbung auf Social Media messen.

Social Media für Unternehmen: Du wirst mehr Leads bekommen

Social Media trägt durch regelmäßige Kommunikation und rechtzeitigen Kundenservice zur Steigerung des Umsatzes und zur Kundenpflege bei. Die Studie von 2015 hat gezeigt, dass Weltmarken soziale Medien als den effektivsten Weg identifiziert haben, um wichtige Entscheidungen und neue Geschäftschancen zu identifizieren. Auch im Jahr 2015 haben 75% der Unternehmen, die sich für Social Media entschieden haben, in den nächsten 12 Monaten Umsatzzuwächse verzeichnet.

Social Media für Unternehmen: Kunden erwarten hochgradige Social Media Präsenz

Obwohl du selbst kein Social-Networking-Konto hast, erwarten die meisten deiner Kunden dies von dir. Mehr als 67% der Kunden betrachten Social Media als einen Weg des Kundenservice, die Fähigkeit, mit ihrer Lieblingsmarke zu kommunizieren. Sie erwarten eine schnelle Reaktion rund um die Uhr, und Unternehmen, die es liefern können, gewinnen die oft als treuen Kunden.

Comments are closed.

Kassennachschau

 

Finanzamts-Strafe vermeiden?

FREE

Dann hole dir unser kostenloses E-Book direkt in deinen
Posteingang!