Skip to content

So bringst du Termine, Arbeitsauslastung und Budget ins Gleichgewicht

Es gibt unzählige Theorien darüber, was wesentlich zum Erfolg eines Geschäfts beiträgt. Aber auch anhand deines gesunden Menschenverstands und deines Geschäftssinns kannst du herausfinden, worauf es in deinem Geschäftsalltag wirklich ankommt. So sind nebst der Kundenzufriedenheit sowie der Top-Qualität deiner Produkte und Dienste ein gutes Termin- und Budgetmanagement Ziele, die du niemals aus den Augen verlieren solltest.

 

Zufriedene Kunden sind das A und O deines Erfolgs

Damit das Geschäft läuft, braucht es Kunden und zwar zufriedene Kunden. Dies gilt insbesondere dann, wenn du im Dienstleistungsbereich tätig bist und beispielsweise einen Friseursalon oder ein Massagestudio führst. Sofern du noch über keinen fixen Kundenstamm verfügst, solltest du natürlich als erstes versuchen, Kunden an Land zu ziehen. Aber nicht zu jedem Preis.

 

Wie viele Kunden kannst du dir tatsächlich leisten?

Vor der Kundenakquise solltest du dir immer die Frage stellen, wie viele Kunden du dir wirklich leisten kannst. Oder in anderen Worten: wie viele Kunden kannst du pro Tag/Woche/Monat oder Jahr ohne Qualitäts Einbußen betreuen?

An dieser Anzahl Kunden solltest du wirklich festhalten, denn nur, wenn deine Arbeitsauslastung optimal ist, kannst du auch deine Kunden optimal betreuen.

 

Beste Kundenzufriedenheit dank optimaler Kundenbetreuung

Zufriedene Kunden sind bekanntlich die besten Kunden. Sie kommen immer wieder und tragen wesentlich zum guten Ruf deines Geschäfts bei.

Falls die Anfrage dein Angebot übersteigt, kannst du versuchen, mit einer optimalen Terminplanung noch etwas Platz zu schaffen. Indem du tote Zeiten vermeidest, kannst du immer noch hier und dort einen Kunden mehr aufnehmen. Aber wenn auch dies nicht mehr ausreicht, dann solltest du natürlich durchrechnen, ob es nicht sinnvoll wäre, dein Geschäft auszubauen und neue Mitarbeiter einzustellen. Es ist eben alles auch eine Frage des Budgets, das dir zur Verfügung steht oder das du erreichen möchtest.

 

So pickst du dir die besten Kunden heraus

Ganz wichtig: schlechte Kunden schaden dem Geschäft. Du musst also unbedingt herausfinden, welche Art von Kundschaft du besser vermeidest. Ein paar Dinge sollten dich nämlich stutzig machen. Zum Beispiel, wenn Menschen ständig anrufen oder E-Mails schreiben und dann umgehend betreut werden möchten. Oder Leute, deren Wünsche und Anforderungen laufend ändern, sodass du immer wieder bei null anfangen musst. Auch unhöfliche Kunden können äußerst unangenehm sein. Last but not least solltest du auch die dauerhaft schlechten Zahler loswerden.

Wenn du ein Augenmerk auf diese Punkte hältst, dann kannst du dir viel Zeit freischaufeln für die richtig guten Kunden und sicherstellen, dass die optimal betreut werden.

 

Optimiere dein Terminmanagement

Wenn du bei der Kundschaft erst einmal die Spreu vom Weizen getrennt hast, solltest du dich schleunigst darum kümmern, dass du für deine besten Kunden auf der beste Anbieter bist. Dass deine Produkte und Dienste erstklassig sind, setzen wir nun einfach einmal voraus. Aber woran du vielleicht noch arbeiten kannst, ist dein Terminmanagement, denn es braucht ein bisschen Übung und Köpfchen, um deine Arbeitstage clever durchzuplanen.

 

So begrenzt du Wartezeiten

Indem du deinen Kunden Termine vergibst, ersparst du ihnen lange und nervenaufreibende Wartezeiten. Falls du noch nicht richtig einschätzen kannst, wie viel Zeit die einzelnen Geschäftsvorgänge in Anspruch nehmen, dann solltest du zu Beginn immer ein bisschen mehr Zeit einplanen, damit der nächste Kunde auch bestimmt nicht warten muss. Und falls doch noch etwas Zeit übrig bleibt, so gibt es bestimmt immer etwas anderes zu erledigen. Mit ein bisschen Erfahrung weißt du dann genau, wie und wann Termine am besten angesetzt werden sollten.

 

Mache dir ein Tool zur Terminvergabe zu Nutzen

Um dein Terminmanagement zu optimieren, gibt es mittlerweile zahlreiche tolle Tools. So ist beispielsweise in der helloCash Kassensoftware ein übersichtliches und einfach zu bedienendes Terminplanungstool integriert. Das kannst du mit deiner Webseite verlinken. Über den helloCash Kalender zur Terminvergabe suchen und buchen deine Kunden dann ihre Termine selber. Oder du erfasst die Termine, die du persönlich oder per Telefon ausmachst und gibst gleich noch alle wichtigen Eckpunkte ein, sodass du optimal auf den Kundentermin vorbereitet bist.

Teste die helloCash Registrierkasse mit ihrer praktischen Terminplanungsfunktion doch einfach einmal kostenlos und du wirst sehen, wie einfach und entspannend es sein kann, Termine, Arbeitsauslastung und Budget ins Gleichgewicht zu bringen.

 

 

Comments are closed.

Kassennachschau

 

Finanzamts-Strafe vermeiden?

FREE

Dann hole dir unser kostenloses E-Book direkt in deinen
Posteingang!