Skip to content

Deswegen sollte jeder Salon Apps für Registrierkassen verwenden

3 geniale Registrierkassen Apps

1

Die Digitalisierung ist heutzutage Bestandteil eines jeden Unternehmens –App-gesteuerte Registrierkassen sind nicht nur gesetzlich Pflicht, sondern auch aufgrund der Handhabung und Arbeitsersparnis aus dem betrieblichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch welche App eignet sich für Registrierkassen am besten und wieso sollte man überhaupt auf eine App für Registrierkassen zurückgreifen?

Die Digitalisierung ist mittlerweile Teil unseres Alltags und auch kleine Betriebe können sich ihr nicht mehr länger entziehen, wenn sie Erfolge erzielen wollen. Der Kunde verlangt heutzutage nicht mehr nur, dass ein Gerät oder ein Service funktioniert. Er sucht aktiv nach dem einfachsten Weg der Recherche, Buchung und Bezahlung. Einfachheit bedeutet in diesem Fall besseren Service und nicht zuletzt auch Zeitersparnis für den Kunden. Zeit, die er in seine Freizeit investieren kann. Auf der anderen Seite steht natürlich ein jeder Salon, der so effizient wie möglich arbeiten will, um Arbeitszeit zu sparen.

Digitale Registrierkassen sind die Antwort auf diese Forderung: Sie sparen Arbeitszeit, erleichtern das Bezahlen und geben dem Kunden das Gefühl, einen besseren Service erhalten zu haben. Besserer Service bedeutet ein besseres Erlebnis und im Umkehrschluss, dass der Kunde eher zum Salon zurückkehrt. Für die Mitarbeiter und den Geschäftsführer bedeuten sie, dass der ewige Zettelkrieg endlich ein Ende hat.

All dies spricht dafür, die handgeschriebenen Zettel ein für alle Mal in die hinterste Ecke des Lagerraums zu verbannen. Mit dem Computer, iPad oder Handy kann die Registrierkasse von nun an kinderleicht und zettellos von den Angestellten bedient werden. Doch welche Registrierkassenapps eignen sich am besten?

Zunächst muss von Gerät zu Gerät unterschieden werden: Ob man mit Android, Windows oder Apple iOS arbeitet ist je nach Präferenz jedem selbst überlassen. Jeder Anbieter hat seine Vor- und Nachteile, was die Handhabung angeht und im Endeffekt ist es eine Frage der persönlichen Präferenz. Die Apps für Registrierkassen lassen sich im App-Store herunterladen, manche Anwendungen lassen sich jedoch direkt beim Anbieter erwerben. Neben einigen kostenlosen Apps für Registrierkassen, welche über die Basisfunktionen verfügen, gibt es auch bezahlte Anwendungen, die über mehr Funktionen verfügen und den Arbeitsalltag sowie das Auswerten von Statistiken gegebenenfalls erleichtern können.

ready2order

Diese Registrierkasse lässt sich intuitiv bedienen und ist sowohl für Windows, als auch für Android und iOS erhältlich. Die Kasse lässt sich mit einer Kassenlade, Barcodescanner und Drucker erweitern und verfügt über einen kostenlosen Kundenservice. Die App lässt sich leicht mit Zusatzgeräten wie Kassenlade, Bondrucker, Barcodescanner und Kassenlesegerät über Bluetooth oder WLAN verbinden.

Kosten: 19€ monatlich

flour

flour ist eine Komplettlösung, die mit den Betriebssystemen iOS, Android und Windows betrieben werden kann und sich auf Tablet, Laptop und PC abspielt. Nebenbei kann man online zu jeder Zeit die aktuellen Unternehmensdaten einsehen, Kunden, Lieferanten und Artikel verwalten sowie Barcodes scannen und Bons wie gewohnt drucken. Des Weiteren lässt sich diese App mit verschiedenen Shopsystemen verbinden, beispielsweise mit Shopify oder dem 1&1 Shop.

Kosten: 29€ monatlich

QuickBon

Diese Registrierkasse ist einfach zu installieren und ohne Anleitung zu bedienen. Sie läuft auf iPads und muss nicht mit einem Computer verbunden werden. Auch WLAN wird für die Nutzung nicht benötigt und somit eignet sich diese Kasse hervorragend für Salons, die keine Internetverbindung haben.

Kosten: Einmalig 940€, danach 15€ monatlich

INVENTORUM

Diese App erlaubt das Vereinen von Buchhaltung, Onlineshop, Warenwirtschaft und Kundenverwaltung. Sie beinhaltet eine Bluetooth-Druckfunktion sowie einen A4-Drucker über WLAN, mobile Zahlmethoden und Handscanner.

Die App läuft nur über das iPad.

Kosten: 39€ monatlich

Cassa

Diese App enthält die Basics einer Registrierkasse und kann per WLAN oder Bluetooth mit dem iPad oder iPhone bedient werden. Auch ein Bon-Drucker kann mit der App verbunden werden, jedoch sind die Funktionen dieser App im Vergleich zu den anderen Registrierkassen stark eingeschränkt.

Kosten: Kostenlos

Cbird

Anders als die meisten Apps funktioniert diese Anwendung offline über einen USB-Stick, der an einen Computer angeschlossen wird. Da die Funktionsfähigkeit dieser Kasse relativ stark eingeschränkt ist, eignet sie sich eher für Betriebe, die jeden Tag nur eine Handvoll Rechnungen ausstellen müssen – wer sich Statistiken ansehen und auswerten möchte, sollte zu einer anderen Lösung greifen.

Kosten: Einmalig 249€

helloCash

Diese Anwendung ist relativ leicht zu bedienen und einzurichten. Sie läuft auf iPads, Laptops und Smartphones über WLAN und erlaubt es, Belege einfach zu verwalten, Rechnungen zu drucken oder zu versenden und Barcodes zu scannen.

Kosten: Basisfunktionen kostenlos, weitere Funktionen ab €6,90€ monatlich.

Digitale Registrierkassen sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern erleichtern den Arbeitsalltag gleichzeitig ungemein. Sie sind die Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung und deswegen aus Salons jeder Form und Größe nicht mehr wegzudenken. Die Registrierkasse per App zu bedienen ist wohl die einfachste Form und dank zahlreicher Systeme unterschiedlicher Anbieter kinderleicht. Mit Hilfe dieser digitalen Hilfe kann jeder Salon viel Zeit sparen und seinen Kunden eine hochwertige Serviceerfahrung bieten.

Comments are closed.

Kassennachschau

 

Finanzamts-Strafe vermeiden?

FREE

Dann hole dir unser kostenloses E-Book direkt in deinen
Posteingang!