Skip to content

Wie können Unternehmen, die eine Registrierkasse benutzen, die Einhaltung der DSGVO sicherstellen?

Wenn Sie eine Registerkasse verwenden, möchten Sie natürlich sicher stellen, dass Sie die neue Grundverordnung zum Schutz personenbezogener Daten einhalten und so erhebliche Geldstrafen vermeiden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen dabei helfen, die neue DSGVO besser zu verstehen, damit auch Sie sich auf der sicheren Seite fühlen können.

Ab wann und wo gilt die DSGVO anwendbar?

Die neue Grundverordnung zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) gilt ab dem 25. Mai 2018 in ganz Europa.

Für wen gilt diese neue Verordnung?

Die DSGVO betrifft alle Akteure, die mit personenbezogenen Daten europäischer Bürger zu tun haben.

Was soll mit der DSGVO erreicht werden?

Ziel dieser weitreichenden Maßnahme ist es, den europäischen Bürgern mehr Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu geben. Es soll auch das bislang von Land zu Land sehr komplexe und heterogene Regelungsumfeld vereinfachen. Die Umsetzung der DSGVO soll daher zur Rechtsangleichung sowie zur Lockerung des Verwaltungsaufwands beitragen, der bisher Unternehmen belastete.

Sind Unternehmen, welche eine Kassensoftware verwenden, betroffen?

Wenn Ihr Unternehmen mit einer Kassensoftware ausgestattet ist, verarbeiten Sie persönliche Informationen in digitaler Form und unterliegen daher auch dieser neuen Verordnung.

Folgend müssen verschiedene Aktionen ausführen wie:

  • Mapping der persönlichen Daten, die Sie verwalten
  • Ermittlung der Daten, die Sie behalten müssen
  • Implementierung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen
  • Erstellung von Verwaltungsmaßnahmen für persönliche Daten

Entspricht Ihre Kassensoftware der DSGVO?

Es ist zwingend erforderlich, eine Kassensoftware zu wählen, dieser DSGVO entspricht. helloCash ist ein Beispiel für eine Kassensoftware, die Ihr Recht auf Privatsphäre respektiert und großen Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten legt. helloCash ist konform mit der DSGVO und verpflichtet sich, seinen Kunden zu helfen, ihre Praktiken in Übereinstimmung mit der DSGVO zu bringen.

Mit helloCash erfolgt die Erhebung, Registrierung und Nutzung dieser Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz. Um mehr über die Art der Daten zu erfahren, die bei der Nutzung der von helloCash angebotenen Dienste gesammelt und verwendet werden, schauen Sich bitte hier im Bereich „Datenschutzerklärung“ um.

Damit Sie auch wirklich sicher fühlen können, dass helloCash alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfüllt, können Sie hier demnächst eine schriftliche Bestätigung zu diesem Thema (Übereinkommen über die Behandlung personenbezogener Daten) im PDF-Format herunterladen.

Wenn Sie Fragen hierzu haben, steht Ihnen bei helloCash natürlich auch ein Support-Team zur Verfügung.

Stellen also auch Sie sicher, dass Sie einen seriösen und transparenten Kassensoftware-Anbieter wählen.

Was müssen Sie tun, um die DSGVO einzuhalten?

Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie die DSGVO einhalten, andernfalls werden Ihnen hohe Strafen auferlegt. Der erste Schritt hierzu besteht darin, Personen zu informieren, deren Daten Sie gespeichert haben. Ihre Kunden haben ein Recht auf Zugang, Berichtigung und auch ein Recht, dass ihre Daten gelöscht werden. Erfahren Sie mehr über die Rechte Ihrer Kunden und informieren Sie sie darüber.

Sie unterliegen außerdem einer Transparenzpflicht hinsichtlich der von Ihnen erfassten Daten und in Bezug darauf, wie Sie diese verwenden. Sie dürfen keine personenbezogenen Daten ohne die vorherige Zustimmung der betroffenen Person sammeln. Diese Daten dürfen nur für eine „präzise und legitime“ Nutzung und für einen begrenzten Zeitraum verwendet werden. Um die persönlichen Daten Ihrer Kunden nicht zu lange zu behalten, müssen Sie daher eine Richtlinie zur Archivierung Ihrer Kundendaten implementieren, damit sichergestellt wird, dass diese nach einer bestimmten Zeit nicht mehr kommerziell genutzt werden. Die Teilnahme an Ihrem Treueprogramm oder das Abonnieren Ihres Newsletters sind Beispiele für Praktiken, die diesen Regeln unterliegen.

Zum Schluss, vergessen Sie nicht, dass Sie im Falle einer Kontrolle in der Lage sein müssen, die Einhaltung der DSGVO nachzuweisen und eine Aufzeichnung Ihrer Datenverarbeitung vorzulegen.

Sie haben jetzt die wichtigsten Verpflichtungen zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung im Auge. Wenn Sie Fragen zur Nutzung Ihrer Kassensoftware im DSGVO haben, steht Ihnen unser helloCash Team gerne zur Verfügung.

Comments are closed.

Kassennachschau

 

Finanzamts-Strafe vermeiden?

FREE

Dann hole dir unser kostenloses E-Book direkt in deinen
Posteingang!